Ferienprogramm Leer            Online-Anmeldung 2019
Impressum   |   Datenschutz
Datenschutz:

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite im technisch notwendigen Umfang erhoben. Die Online-Anmeldung richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Personensorgeberechtigten keine personenbezogenen Daten übermitteln.
Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden.


1. Erhobene Daten gegenüber Teilnehmer*innen, Betreuer*innen und Veranstalter*innen
1.1 Notwendige Angaben
Von allen Personen, die an den Ferienprogrammen teilnehmen möchten bzw. Angebote bereitstellen, werden folgende Daten erhoben:
• Vor- und Nachname
• Anschrift (Postleitzahl und Wohnort, Straße)
• Telefonnummer und/oder Handynummer
• E-Mail Adresse
• Geburtsdatum *2 
• Geschlecht *2 *3 
• evtl. vorhandene Beeinträchtigungen *2 *3   
• evtl. vorhandene Allergien *1 *2 *3 
• An Schwimmangeboten können nur Schwimmer*innen teilnehmen und müssen entsprechende Auskunft geben. *2

*1 nicht bei  Erwachsenen notwendig
*2 nicht bei Veranstalter*innen notwendig
*3 nicht bei  Betreuer*innen notwendig
 
2. Zweckbestimmung der erhobenen Daten
2.1 Anwendungsintern
Die notwendigen Daten aus 1.1 werden zum reibungslosen Ablauf des Ferienprogramms gespeichert und verwendet. Sie werden anwendungsintern zur Wunschlistenerstellung und Zuteilung der Veranstaltungen benötigt. Die Veranstalter*innen erhalten eine Auflistung der teilnehmenden Personen (=Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Telefonnummer und/oder Handynummer).

2.2 Zwischen den Teilnehmer*innen
Teilnehmer*innen können Veranstaltungen zusammen mit Freunden und/oder Familie als Gruppe buchen. Dabei bekommt die Person, die sich zuerst anmeldet, eine Gruppennummer zugewiesen. Die Gruppennummer muss an alle weiteren Personen der Gruppe weitergereicht werden. Alle Personen, die sich mit einer gemeinsamen Gruppennummer anmelden, bekommen eine Auflistung der in der Gruppe vorhandenen Personen zu sehen (= Vor- und Nachname).

2.3 Nach Ablauf des Ferienprogramms
Nach dem Ablauf des Ferienprogramms werden die Teilnahmedaten gelöscht. Die Daten von Betreuer*innen und Veranstalter*innen werden in das Folgejahr übernommen, um ggf. durch die Administrator*innen importiert werden zu können und somit den Arbeitsaufwand zu reduzieren.

3. Speicherung der Daten
3.1 Datenbanken
Der Großteil der gespeicherten Daten und deren Verarbeitung erfolgt über Datenbanken, die sich auf einem gesicherten Server befinden.
3.2 Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf dem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner abgelegt werden und die der Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf dem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren oder andere Schadprogramme. Es ist möglich, Browser so einzustellen, dass man über das Setzen von Cookies informiert wird und Cookies nur im Einzelfall erlaubt, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktiviert. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

4. Schutz der Daten
Die gespeicherten Daten werden ausschließlich innerhalb der Ferienprogramm-Anwendung verwendet. Daten werden ausschließlich in Deutschland verarbeitet.
4.1 Schutz der Privatsphäre
Die erhobenen Daten sind nur für die Administrator*innen einsehbar. Sensible Daten wie z.B. die E-Mail Adresse können also nicht von Dritten eingesehen und z.B. zum Spam-Versand missbraucht werden.
4.2 Technischer Schutz der Daten
Die Ferienprogramm-Anwendung läuft auf gesicherten Servern. Es wird großer Wert auf aktuelle und hochwertige Schutzmaßnahmen gelegt, wie Firewalls und Virenscannern, um Daten vor unerlaubten Zugriff zu schützen. Für die Übertragung im Internet werden die Daten durch eine TLS-Verschlüsselung gesichert. Ein lückenloser Schutz vor Angriffen kann aufgrund ständig neu auftauchender Viren und anderer Mittel zum Angriff auf gesicherte Datensysteme von Internet-Diensten nicht gewährleistet werden. Alternativ wird der persönliche Kontakt zur Kinder- und Jugendförderung der Stadt Leer empfohlen.
4.3 Verpflichtung zur Verschwiegenheit
Die Daten aus 1.1 sind für die Administrator*innen einsehbar. Der Schutz von persönlichen Daten wird sehr ernst genommen. Personenbezogene Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.